Kann jemand bitte Herrn Rösler mitsamt FDP …. (update)

Herr Rösler, man erinnert sich, das ist unser Gesundheitsminister. Der junge Startup-Arzt mit Arztfrau von dem von Anfang an nichts gutes zu erwarten war einiges erwartet wurde, sie wissen schon.

Das ist der mit der Kopfpauschale der Zusatzbeiträge unsozial findet …“ Weil Gering- und Gutverdiener dieselbe Summe zahlen müssten….. Aber vielleicht nicht, denn es “ werde dies als ungerecht empfunden.“ Ach ja – diese Empfindungen auf die achtet Doktor Rösler natürlich pflichtgemäß. Diese ändern sich eben erst dann wenn dann alle die Pauschale zahlen. Positiv wenn dabei die unter 1500 Euro „weniger“ zahlen. Das fällt sogar dem Altversager im Gesundheitsministerium auf: „Wenn acht Euro schon ungerecht sind, was ist, wenn die gesamte Krankenversicherung auf dieses System umgestellt wird“

Rösler, man erinnert sich, war derjenige der zu Sawickis absägen nicht viel gesagt, wenn nicht dafür gesorgt hat.
Er ist derjenige der kein Problem damit hat gegen richterliche Beschlüsse Patientendaten bei Privatfirmen zu parken.
Er wollte/hat den stellvertretender Direktor des Verbands der Privaten Krankenversicherung (PKV) zum neuen Abteilungsleiter für Grundsatzfragen im Ministerium gemacht.
Sein Beraterstab besteht aus Thomas Drabinski, Günther Neubauer und wohl auch Bernd Raffelhüschen was wie folgt kommentiert wird:

„Da hätte Rösler auch gleich die neoliberale Lobbyvertretung „Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft“ (INSM) mit den Reformen betrauen können. Drabinski ist dafür bekannt, dass er dafür eintritt, dass Patienten künftig [extern] 10% der Behandlungskosten aus eigener Tasche zahlen sollen.

Neubauer, der ebenfalls die Patienten an den Krankheitskosten [extern] beteiligen will, wird von der INSM sogar regelmäßig [extern] mit Studien beauftragt. Raffelhüschen ist seinerseits sogar [extern] offizieller Botschafter der INSM und zeichnete sich in der Vergangenheit nicht nur als neoliberaler Abrissbagger für das Sozialsystem, sondern auch als beliebter Aufsichtsrat diverser Versicherungskonzerne und regelmäßiger Gast in Talkshows aus. So schlimm und unsozial die aktuell geforderten Novellen sind – dies ist wohl erst der Anfang einer langen Reihe von Grausamkeiten.“

Die unselige Gesundheitskarte forciert er ebenfalls.

Das wussten Sie alles schon. Wussten Sie auch das er neuerdings selbstverschuldete von der Leiter fallen Autounfälle nicht mehr von der KV zahlen lassen will? Demnächst (so unbestätigte Gerüchte) werden Raucher Ihre Leiden, Dicke Ihre Leiden, Skifahrer, Hausfrauen und alle anderen auch Ihre Unfallorgien woanders zahlen. Spart Milliarden ein, das sage ich Ihnen.

Kann jemand bitte Herrn Rösler mitsamt der FDP in die politische Diaspora schicken wo sie zusammen mit den anderen welche vom Sozialstaat, VWL und derartigen Dingen nichts gehört haben oder nichts wissen wollen hingehören? Dann haben womöglich auch die ewigen Fairy-Tales der explodierenden Gesundheitskosten ein Ende.

Danke!

Update: So – nun sind wir einen Schritt weiter. Nun kommen bis zu 2% des Bruttoeinkommens an allein zu tragenden Kosten auf die Versicherten zu… vorläufig also nur verdoppelt, weitere Erhöhungen nicht ausgeschlossen. Der Unions-Fraktionschef Altmeier erklärt wie wir obig anhand der Zahlen gelernt haben fälschlicherweise wie folgt:

Die Kosten in der gesetzlichen Krankenversicherung würden pro Jahr um etwa fünf Prozent stiegen, so Altmaier. Absehbar wäre dieses System nicht mehr finanzierbar gewesen.

Das einzige was wir uns nicht leisten können sind diese Datenresistenten und volkswirtschaftlich unbegabten Politiker an der Regierung.

Advertisements
Comments
One Response to “Kann jemand bitte Herrn Rösler mitsamt FDP …. (update)”
  1. Sehr guter Blogpost, danke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: