//
Archiv

Archiv für

Die Schwierigkeit Geringverdiener zu entlasten – über Steuersystem und Freibeträge

Die Regierung bzw. die FDP möchte ja gerne „untere und mittlere“ Einkommen steuerlich entlasten. Da drängt sich die Frage auf wie man das machen möchte. Nun hat der CDU-Politiker Barthle offenbar schon eine Finanzierung der Entlastung auf der Agenda – etwas von den „noch nicht ganz Spitzenverdienern“ unterhalb der „Reichensteuer“ nehmen, zwischen 42% und 45% … Weiterlesen

Ein Jahr mit Demographieproblem, Kirchhof, E10 und Piraten

Gut ein Jahr ist es her seit ich diesen Blog eröffnet habe. Es ist schon bemerkenswert was in der Zwischenzeit alles geschehen ist. Daher hier ein kurzes Schlaglich darauf geworfen. Bis Ende 2010 bzw. eigentlich bis Februar diesen Jahres habe ich nur sehr wenige Beiträge verfasst. Der Blog existierte und ich habe mir ein paar … Weiterlesen

Die träge amerikanische Masse oder wie man zum ökonomischen Entwicklungsland wird

Man könnte in Hinblick auf Spanien, Griechen, Iren aber auch die USA überspitzt eines konstantieren: um ein Land zu runinieren reichen wenige Jahre aus. Das sollten sich auch all jene welche über wie auch immer geartete umwälzende Veränderungen (ins blaue hinein) nachdenken ganz dick notieren. Davon auszugehen das es schon irgendwie immer weiter geht ist … Weiterlesen

Arbeitslose und besetzte Arbeitsplätze nach Berufen – Vakanzzeiten von Fachkräften und anderer

Die Bundesagentur für Arbeit hat nette Statistiken. Ich möchte hier nur kurz auf eine interessante verweisen anhand welcher man selbst nachsehen kann wie es um das eigene Berufssegment bestellt ist: Engpassanalyse Juni 2011 Kurz zum Inhalt. Von der Seite 15 bis zur Seite 25 sieht man die verschiedenen Berufe. Interessant dabei dürften folgende Spalten sein: … Weiterlesen

Kostenloser ÖPNV, Fakten und Daten zwischen Fiktion und Wirklichkeit

Nichts ist kostenlos – auch nicht der ÖPNV. Und bei der Betrachtung was denn ein Fahrscheinfreier ÖPNV kostet muss man ebenfalls trennen. Und zwar in die Überlegungen A) was es insgesamt kostet B) was es mehr als im status quo kostet C) was es durch die Entwicklung nach Einführung am Ende mehr kostet Der Themenkomplex … Weiterlesen

Die Staatsschulden – das ökonomische Fukushima, denn Bürger, Ökonomen und Regierungen lernen es einfach nicht

Es ist unangenehm und damit anstrengend in solchen Krisenzeiten Nachrichten zu sehen. Da hatten es vergangene Generationen in den Boom-Zeiten leichter will man meinen. Wobei, wenn man es genau betrachtet muss man schon in einem kleinen Korridor geboren worden sein um weder in frühen Jahren in Trümmern noch in der letzten Zeit von Problemen betroffen … Weiterlesen

Die politische Legitimation oder was der deutsche Unterschied zwischen Rating und raten ist

Kurze Durchsage an die Politik: um die aktuell kritisierte „Macht“ von Ratingagenturen in Bezug auf Bewertungen von Staaten, respektive Währungen zu brechen müssen Politiker nur eines tun: ihren Job. Letztlich wird doch hier lediglich den Unkenden geglaubt. Und weshalb glaubt man diesen? Weil den anderen, den Politikern, schon lange nicht mehr abgenommen wird was sie … Weiterlesen

Ohne Fleiß kein Preis

Kurz einen Satz bei Olaf Storbeck im Handelsblatt aufgeschnappt in Bezug auf den Euro. “It will be painful to leave, but even more painful to stay” Hätte man bei/nach der Wiedervereinigung auch sagen können. Was dann wunderbar zum Artikel East Germany Was and Is Greece im Wall Street Journal passt. Ich halte dieser Binsenweisheit etwas … Weiterlesen

Einkommensungleichheit in Deutschland angewachsen – der Gini

Einkommensungleichheiten werden u.a. über den sog. Gini-Index gemessen. Grob gesagt ist der Wert ein Ausdruck dessen wie nahe die Einkommen beieinander liegen (je niedriger, desto näher – 1,0 ist das theoretische Maximum). Es ist keine ganz exakte Wissenschaft wie man anhand der Kritik daran bei Wikipedia nachlesen kann, aber es ist ein Indiz und gibt … Weiterlesen

Mais, Nahrungsmittelpreise, Vorräte, Biokraftstoff E10 – die Kontrolle

Im März hatte ich unter dem Blogtitel „Mais-o-Mais – Nahrungsmittelpreise, Vorräte und Biokraftstoff E10“ erklärt wie es sich mit den Vorräten, den Preisen und mit der Bioethanol-Produktion u.a. in den USA verhält welche enorm ist. Es ist immer wieder interessant von Zeit zu Zeit nachzusehen wie sich seit einem Blogartikel die Situation entwickelt hat. Im … Weiterlesen