//
Archiv

Archiv für

diese Banken leihen dem Deutschen Staat (Bund, Länder, Kommunen) Geld

Ein kleiner Übersichtsartikel zur Kreditverteilung der Staatsschulden welcher manche interessieren könnte. Man kann daran auch die Bedeutung der Landesbanken für Länder und Kommunen ablesen. (Quelle die Bundesbank) Kredite an inländische öffentliche Haushalte, Schuldnergruppen (nach Bankengruppen) Auslandsbanken machen in dieser Auflistung nur etwa 10% des Gesamtvolumens aus. Wie gesagt sieht man gut welchen Stellenwert die Landesbanken … Weiterlesen

was sind 9 Euro pro Arbeitsstunde wert?

Eine nicht ganz so einfach zu beantwortende Frage auch hinsichtlich der Vergleiche wenn darüber gesprochen wird das Deutschland Lohndumping gegenüber anderen (Nachbar)Staaten betreiben würde. Eigentlich sind Bruttolohn-Angaben schon national eher wenig sinnvoll, denn 9 Euro sind für einen Verdiener im 400-Euro-Job beispielsweise eben 9 Euro Netto und für den Normalverdiener im SV-pflichtigen Bereich sind es … Weiterlesen

Geldschwemme, Inflation und Monetarismus – zu Fazit-Blog, Bernau, Braunberger und Kantoos

Zuerst hat Patrick Bernau den Artikel Geldschwemme verfasst welches dann Gerald Braunberger und selbiger dann wiederum Kantoos zu Repliken veranlasst hat. Inhaltlich geht es um den Monetarismus, Blasenbildung und Inflation. Ich hatte bereits bei Bernaus Artikel kommentiert und möchte den „spannenden“ Gedanken noch etwas klarer ausführen, denn es ist doch recht komplex. Führt mehr Geld … Weiterlesen

kurz notiert: das DIW macht Werbung für Einheits-Krankenkasse und Zuzahlungen wegen voller Kassen

Das DIW in Berlin hat einen Wochenbericht veröffentlicht. Natürlich ist die Überschrift nicht „wir sind für die Einheitskasse“. Inhalt ist das die Autoren bedauern das der Gesundheitsfond gefüllt ist und keine Zusatzbeiträge gezahlt werden müssen. Daher solle man nur 95% ausschütten damit diese wieder (in Höhe von 15 Euro) anfallen. Denn erst wenn diese anfallen … Weiterlesen

Unabhängigkeit der…. vom wem? Wer findet welchen Fehler?

Den Inhalt dreier Zeitungsartikel von Heute möchte ich hier (sinngemäß, natürlich nicht wörtlich… oh Du schönes Recht) gegeneinander halten. In der „Welt“ steht wie folgt zu lesen: Fed hält sich mit weiteren Konjunkturspritzen zurück und in der „Süddeutschen“: „Bundesbank bittet um Kenntnisnahme durch den Bundestag“ Und das Handelsblatt schreibt das sich Merkel und Sarkozy einig … Weiterlesen

Der Euro, die Fairness, Gerechtigkeit, Laffer-Kurve, Grundeinkommen und die Spieltheorie

Welche Überschrift werdet Ihr denken. Je nun. Überall wo Gemeinschaftstöpfe existieren aus welchen genommen und in welche eingezahlt wird spielt das Gerechtigkeitsempfinden bzw. die Prinzipien der Fairness und von Kooperationsbereitschaft eine Rolle. Das Problemfeld reicht dabei von Transfergeldempfängern (von Arbeitslosen, Rentnern, Griechen) über Vielverdiener und Spekulanten („Bankster“) bis hin zu Steuersätzen (Laffer-Kurve oder keynesianisch Haavelmo-Theorem). … Weiterlesen

Ökonomische Betrachtung des Bedingungslosen Grundeinkommens II – Löhne, Anreize und Preise

Hier nun der zweite und vielleicht letzte Teil. Der erste ist relativ unspannend, da die Größen um welche es sich dreht relativ fix gesetzt und statisch sind. Das etwas statisch z.B. „finanzierbar“ ist oder das wir theoretisch „die Welt ernähren könnten“ sind Rechenexempel. Machbarkeiten (im Gegensatz beispielsweise zur Finanzierbarkeit) scheitern in diesen Fällen nicht an … Weiterlesen

Ökonomische Betrachtung des Bedingungslosen Grundeinkommens I – die Finanzierung

Im folgenden wird dargelegt inwiefern ein typisches Bedingungsloses Grundeinkommen und m.E. auch ein atypisches Bedingungsloses Grundeinkommen (neg.ESt) zu negativen Auswirkungen für Bedürftige, Arbeitslose, die Wirtschaft und die Gesellschaft im gesamten führt. Das ganze aufgrund der ökonomischen Folgewirkungen eines nicht zu haltenden Anreizsystemes, einem Missverhältnis zwischen Angebot und Nachfrage welche u.a. auch aufgrund unterschiedlicher Auslastungsgrade zu … Weiterlesen