Bruttoanlageinvestitionen steigend seit…

Seit wann sind denn wessen Investitionen in Deutschland angestiegen. War es der Staat? Oder war es die Wirtschaft seit der Euro-Krise? Und wie sah es davor aus? Wir erinnern uns ja noch an das Ifo-Wunderland.

Ich habe mir jetzt beim stat. Bundesamt einmal die Aufsplittung in staatlichen und nichtstaatlichen Anteil an den Investitionen herausgesucht und grafisch aufbereitet. Nicht ganz uninteressant.

Man sieht ganz gut wo die Krise 2009 die Wirtschaft getroffen und der Staat dem entgegen gewirkt hat und auch die Erhohlung der Privatwirtschaft 20010/11.

Mir ist aufgefallen das ab 2003 die Investitionen des Staates stark abgenommen hatten (wer weiß warum?). Zwischen 2002 und Ende 2005 sind es rd. 20%-Punkte. Dadurch das die Darstellung quartalsweise erfolgt und der Staat seine Ausgaben gerne einmal herumschiebt entstehen einige Ecken und Kanten (Tendenzen bleiben sichtbar). Tatsächlich hat der Staat ab dem 2. Quartal 2006 wieder begonnen mehr zu investieren und bei den übrigen Marktteilnehmern sogar davor ab dem 3. Quartal 2005. Das ganze also Krisen-unabhängig.

Grundsätzlich – und das darf man auch einmal sagen und ist mir ebenfalls aufgefallen – ist der Trend in der Privatwirtschaft offenbar seit 1991 eher positiv.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: