//
Archiv

andena17

andena17 hat geschrieben 36 Beiträge für libri logicorum – Wirtschaft und Politik…. logisch

Eurokrise – Finale in Griechenland

Endlich tut sich mal wieder etwas Schreibenswürdiges , deshalb geht meine Eurokrise-Blogartikel-Reihe jetzt in die Verlängerung. 😉 Merkels Wandlung Nachdem die Politiker in der Eurozone in den letzten zwei Jahren im Wesentlichen nur der Status Quo der sogenannten Staatsschuldenkrise  verwaltet haben bzw die Zeit genutzt haben, um die Privatwirtschaft durch Übertragung der griechischen Anleihen auf … Weiterlesen

Piraten und die Eurokrise

Nach der Wahl ist vor der Wahl, nämlich nach der für die Piratenpartei verheerend ausgegangenen Bundestagswahl mit einem kläglichen Ergebnis von 2,2% ist vor der Europawahl bzw. besser gesagt vor den parallel stattfindenden nationalen Wahlen zum sogenannten Europaparlament. Und wie es üblich ist, stellt auch die Piratenpartei natürlich zur Europawahl ein Wahlprogramm auf, in dem … Weiterlesen

Die Sache mit dem Trennbankensystem

Immer wieder – beinahe rhythmisch – poppt in den Medien das sogenannte Trennbankensystem hoch. Und dann schwappt eine Empörungswelle nach der anderen über die Republik wegen der pösen Banken und das früher, als es noch das Trennbankensystem gab, alles besser war. Und überhaupt wären nur getrennte Banken gute Banken, weil dann das Risiko irgendwie da … Weiterlesen

Der Wahl-o-mat und die Parteien zur Bundestagswahl

Die Bundestagswahl 2013 wirft ihre Schatten voraus, noch ein paar Tage schlafen und es ist wieder soweit: Man darf den Bundestag wählen und damit rückt dem Einen oder Anderen die quälende Frage ins Gewissen: „Was wählen?“ bzw. „Wofür und wo stehen denn die einzelnen Parteien überhaupt?“. Parteien entwerfen mehr oder weniger lesbare Wahlprogramme oder auch … Weiterlesen

Eurokrise – Bankenrettung durch Enteignung?

Großes Thema heute – Zypern erhebt eine Zwangabgabe auf Bankeinlagen. Allerdings kann man bei dieser Zwangsabgabe nicht wirklich von dem Ziel der „Bankenrettung“ reden, denn die Banken haben davon überhaupt nichts. Die Abgabe kommt in erster Linie dem zypriotischen Staat zu Gute – technisch wird ein Teil der Kundeneinlagen auf das neue Einlagenkonto „staatliche Zwangsabgabe“ … Weiterlesen

BGE light – Das „Sockeleinkommen“

Seit kurzem haben sich einige Leute in einer Projektpruppe namens „Sockeleinkommen“ zusammengetan und bewerben ein quasi „BGE-light“ in Höhe von 50 € monatlich. Um dieses zu finanzieren, soll der derzeit verminderte Mehrwertsteuersatz von 7% auf den vollen Mehrwertsteuersatz von 19% angehoben werden. Soweit der Plan dieser „Sozialpiraten“ für das Wahlprogramm der Piratenpartei. „Wir zahlen jedem … Weiterlesen

Eurokrise – Was kostet der Grexit?

Nachdem die Nachrichtenlage in Sachen Eurokrise über einen längeren Zeitraum nicht wirklich Neues ergeben hat – außer den üblichen dümmlichen Durchhalteparolen ala „Euro ist unumkehrbar“ und dem Malen von Schreckensbildchens ala „Ansteckungsgefahr“ – scheint sich nun langsam wieder etwas zu bewegen. Nachdem der finnische Außenminister Tuomioja den Ausstieg Griechenlands aus der Eurozone thematisiert hat, scheint … Weiterlesen

Eurokrise – Endspiel um den Euro

So langsam scheint sich bei unseren „Qualitätsmedien“ die Einsicht einzustellen, dass mit dieser fortwährenden Eurorettung und den prächtigsten aller Rettungsschirme und sonstiger monetärpolitischen Schwachsinnigkeiten weder ein griechischer noch sonstwie ein halbwegs stabiler Staat mehr zu machen ist. Und die Hiobsbotschaften reißen einfach nicht ab, nun wird auch Zypern offiziell mittels Schuldenschnitt seine Staatsinsolvenz bekunden während … Weiterlesen

Griechenland – Das Weimar 2.0

Anmerkung …. @Cicero: dieser Blogeintrag stammt von Co-Blogger Andena und nicht vom Blogbetreiber. Man kann sich nur mehr wundern: Auf der Politbühne wird ein astreines Remake aufgeführt und die politischen Laien-Darsteller merken es noch nicht einmal, dass sie Teil eines Dramas sind, das die moderne Weimarkrise widerspiegelt. Aber fangen wir mal locker an und schauen … Weiterlesen

Pendlerpauschale – weg damit

Fipsi Rösler legt im Streit um die sogenannte Pendlerpauschale mit der Bundeskanzler A.Merkel nach und setzt sich weiter für eine Erhöhung der Pauschale ein. So will der derzeitige und wahrscheinlich bereits auf Abruf stehende Bundesvorsitzende der Lobbyistentruppe namens F.D.P. die sogenannten „Leistungsträger zielgerecht entlasten“. Da fragt man sich natürlich gleich, wer oder was diese aus … Weiterlesen